Henri Cartier Bresson Die Fruehen Photographien Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Das Werk des Fotografen Henri Cartier Bresson und der entscheidende Moment
Author: Tatjana Bannier
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 366843509X
Pages: 15
Year: 2017-04-20
View: 1300
Read: 546
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 1,7, Universität Regensburg (Institut für Kunstgeschichte), Veranstaltung: Geschichte der Photographie, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit beschäftige ich mich mit einem der berühmtesten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Die Rede ist von Henri Cartier-Bresson, welcher in seinen Reisen um die Welt oftmals zur rechten Zeit am rechten Ort war und sein entscheidender Moment zum Triumph seiner Arbeiten wurde. So konnte er beispielsweise hautnah miterleben, wie Paris 1944 befreit wurde, 1959 die Kommunisten die Macht in China übernahmen oder war der letzte Fotograf an Gandhis Sterbebett und bei der Beisetzung, nachdem die Fotografin der Auftragszeitschrift Vogue der Örtlichkeit verwiesen wurde. Er ist Vorbild für viele kommende Fotografen und Künstler, da er zu den Pionieren der Fotografie gehört und neben der Fotografie an sich, sich auch mit der Wissenschaft und den Hintergründen beschäftigt hat und fast schon philosophisch an die Materie heran ging. Sein Markenzeichen war ohne Frage die Leica und die Suche nach dem perfekten, entscheidenden Moment. Ich möchte mich damit beschäftigen, wie die Werke Henri Cartier-Bressons entstanden, welchen Einflüssen sie unterlagen und auf das Phänomen des entscheidenden Augenblicks und des Zufalls vertieft eingehen.
Henri Cartier-Bresson
Author: Henri Cartier-Bresson, Jean Clair, Hayward Gallery
Publisher:
ISBN:
Pages: 231
Year: 1998
View: 377
Read: 178

Walker Evans & Dan Graham
Author: Jean-François Chevrier, Allan Sekula, B. H. D. Buchloh, Witte de With, centrum voor hedendaagse kunst, Museum Boymans-Van Beuningen, Whitney Museum of American Art, Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster
Publisher: Witte de with Center for Contemporary Art
ISBN:
Pages: 235
Year: 1992
View: 778
Read: 717

The Decisive Moment
Author: Henri Cartier-Bresson
Publisher: Steidl
ISBN: 3869307889
Pages: 160
Year: 2015-02-24
View: 200
Read: 768
"Within the canon of European photography books it would be difficult to find one more famous, revered and influential as Henri Cartier-Bresson's "The Decisive Moment,"" wrote Jeffrey Ladd in "Time LightBox," in a feature on Steidl's new edition of this ultimate photobook classic. Originally published in 1952, this collection of Cartier-Bresson's best work from his early years was embellished with a collage cover by Henri Matisse. The book has since influenced generations of photographers, while its English title defined the notion of the famous peak in which all elements in the photographic frame accumulate to form the perfect image-not the moment of the height of the action, necessarily, but the formal, visual peak. This new publication-the first and only reprint since the original 1952 edition-is a meticulous facsimile of the original book that launched the artist to international fame, with an additional booklet on the history of "The Decisive Moment" by Centre Pompidou curator Clément Chéroux. Henri Cartier-Bresson (1908-2004) was born in Chantelou-en-Brie, France. He initially studied painting and began photographing in the 1930s. Cartier-Bresson cofounded Magnum in 1947. In the late 1960s he returned to his original passion, drawing. In 2003 Cartier-Bresson established the Fondation Henri Cartier-Bresson in Paris, one year before his death.
Print Letter
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1982
View: 700
Read: 1023

Bibliographie der Photographie / Bibliography of Photography. German-language Photographic Publications 1839-1984
Author: Frank Heidtmann
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110976870
Pages: 902
Year: 1989-01-01
View: 374
Read: 1331

Krieg in den Medien
Author: Heinz-Peter Preusser
Publisher: Rodopi
ISBN: 9042018550
Pages: 457
Year: 2005
View: 801
Read: 1157
Wie Kriege dargestellt werden, hat Einfluss auf die Kriegsführung. Das gilt nicht erst für die elektronischen Waffengänge moderner Zeitrechnung. Mit dem Zweiten Golfkrieg aber, so eine gängige Lesweise, hat sich die Wahrnehmung von Kriegen selbst verändert. Was wird perzipiert, was bleibt außen vor, was geht unter in der Flut an Informationen? Nachrichten über Kriege sind immer ungleich auf Interessenlagen bezogen. In den Blick gerät, was Medien verbreiten. Andere Kriege existieren in der Realität, aber nicht im Bewusstsein von Zeitgenossen weltweit. Fiktionale Verarbeitungen von Kriegen können, anders und intensiver als die Nachricht, die Gewalt reflektieren, sie einordnen, ihr Sinn geben oder sie verwerfen. Sie sind Mittel oder Teil der kriegerischen Strategie und der Propaganda, können aber ebenso gut Gegenentwürfe anbieten zu den Gräueltaten, die sie repräsentieren. Weder Fiktionalität oder Information, noch die Art der medialen Umsetzung stellen, an sich betrachtet, eine Vorentscheidung dar, wie kritisch oder wie affirmativ Kriegshandlungen geschildert oder gedeutet werden. Der vorliegende Band zeigt diese grundsätzliche Ambivalenz in den großen, epochalen Umbrüchen der Mediendispositive und den inter- und transmedialen Wandlungen insgesamt. Er reflektiert sie anhand der Geschichte der Einzelmedien wie Fotografie und Malerei, Hörspiel, Tageszeitung, Essay, Internetforum oder Fernsehnachricht, an der Arbeit von PR-Agenturen oder in der fiktionalen Verarbeitung etwa im Comic. Krieg in den Medien bringt zudem Einzelanalysen und Autorenporträts in den Gattungen Roman, Poetikvorlesung, Spielfilm, Drama oder politisch-philosophische Theorie.
Texte und Photographien
Author: Peter Baum
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 3205783352
Pages: 224
Year: 2009
View: 634
Read: 660

Bilder Der Macht, Macht Der Bilder
Author: Stefan Germer, Michael F. Zimmermann
Publisher: Klinkhardt Und Biermann
ISBN:
Pages: 568
Year: 1997-01-01
View: 307
Read: 269

Transmediale Texturen
Author: Heinz-Peter Preußer
Publisher: Schüren Verlag
ISBN: 3741000248
Pages: 440
Year: 2016-01-11
View: 779
Read: 481
Der Titel verspricht zum einen die Überschreitung oder Entgrenzung medialer Fixierungen. Zum anderen aber macht er auf den textuellen Zusammenhang aufmerksam, der alle Medien-Produktionen verbindet. Genau dies ist der Anspruch des vorliegenden Bandes. Er setzt sich einerseits über die etablierten Grenzen der Medien und Künste, der Gattungen und Genres hinweg; er erweitert aber andererseits auch den gewohnten Rahmen der Einzelbetrachtung, indem er kulturwissenschaftliche Diskurse und Diskussionen über die Fächer hinweg zulässt und forciert. Der Film wird als Textur im Sinne eines Diskurses gefasst. Er hat seine eigene, multimodale Sprache und realisiert sich über mehrere, auditive und visuelle signifikative Kanäle. Film wird aber zugleich als die zentrale Instanz verstanden, über die sich die transmedialen Bezüge herstellen lassen.
Der Körper der Photographie
Author: Dieter Bachmann
Publisher:
ISBN:
Pages: 278
Year: 2005
View: 1215
Read: 872
In einem ausführlichen Vorwort stellt der Herausgeber die Auswahl aus der Kollektion von 300000 Bildern in einen thematischen Zusammenhang, montiert die Entstehungsgeschichte der Fotografie in ihren historischen Kontext, das 19. Jahrhundert, und fragt nach der Bedeutung dieses gewaltigen Menschheitserbes für unsere Zeit. - In einem Gespräch mit Ruth und Peter Herzog porträtiert Barbara Basting die Sammler und erzählt die manchmal abenteuerliche Entstehungsgeschichte der Kollektion, einem in seiner Bedeutung noch lange nicht vermessenen Museum der Fotografie. - Ein technisches Brevarium vertieft die ausführlichen Bildlegenden zu den einzelnen Fotos.
Paper for new visual and verbal works
Author: B. H. D. Buchloh
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year:
View: 265
Read: 1276

Skulptur im Licht der Fotografie
Author: Erika Billeter, Christoph Brockhaus
Publisher:
ISBN:
Pages: 424
Year: 1997
View: 533
Read: 1264
Betr. u. a. Werke von Karl Geiser und Paul Senn.
Color Management for Digital Photography
Author: Sam Jost
Publisher: XinXii
ISBN: 3945030110
Pages: 96
Year: 2016-07-31
View: 1060
Read: 1062
“What a fantastic book! It’s about color management for photographers. Sam explains why color management is essential for achieving accurate colors in photos and how to go about it. Neither in my printing technology lectures nor on the Internet have I found this topic explained as well as it is here. In fact, I found that after an enjoyable hour reading, I had learned quite a lot, and gained a far deeper understanding of the topic. If you don’t believe that Sam can put across this rather dry material with a smile in his eye, then just turn to page 15.” Birgit Engelhardt Photographer and enthusiastic reader of this book
Fotomagazin
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2005
View: 942
Read: 1262

Recently Visited